E-mail : info@gesundheitsregion-baederland.de  |  Tel: 0971 / 7236-190
  • Gesund werden & Gesund bleiben...
    ...in der Gesundheitsregion Bayerisches Bäderland

  • So bleiben Sie fit
    und gesund...

    ...wertvolle Tips
    erfahren Sie in unserer "Praxisbox"
    Praxisbox





  • Arbeiten in der
    regionalen Gesundheitsbranche
    Hier gehts zu unserem Karriereportal

  • 1
  • 2
  • 3

Gesund bleiben



mehr

Gesund werden



mehr

Gesund urlauben



mehr

Gesundheitsregion PLUS



mehr

Praxisbox



mehr

sanusNET



mehr

Psychische Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen

Erster bayerischer Bericht zur psychischen Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen erschienen

Foto: © Hallgerd - Fotolia.com

Die Gesundheit unserer Kinder und Jugendlichen ist überwiegend sehr gut. Unter den Gesundheitsproblemen, die im Kindes- und Jugendalter heutzutage besonders relevant sind, spielen psychische Störungen und Entwicklungsprobleme eine wichtige Rolle. Wussten Sie zum Beispiel, dass 2014 bei jedem vierten Heranwachsenden in Bayern eine solche Diagnose vorlag? Dass circa 5 % an ADHS leiden? Oder dass so wenige Kinder und Jugendliche rauchen wie noch nie? Diese und viele weitere Daten finden Sie im aktuellen Gesundheitsbericht über die psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Bayern, den Gesundheitsministerin Melanie Huml am 8.6.2016 auf einem Fachforum in München vorgestellt hat. Der Bericht soll zur Sensibilisierung für dieses schwierige Thema beitragen und stellt die Grundlage für den Jahresschwerpunkt 2016 des Gesundheitsministeriums dar. Den Bericht, den das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit maßgeblich mitgestaltet hat, können Sie hier herunterladen: "Bericht zur psychischen Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen in Bayern"

ONLINE-Marketing: Erfolgreiche Online-Werbung auf gesundheitsregion-baederland.de

Die Internetseite der Gesundheitsregion Bäderland Bayerische Rhön bietet Ihnen als das zukünftige Informationsportal zu Themen der Gesundheitsversorgung und Gesundheitsvorsorge enormes Potential und vielfältige Möglichkeiten für Ihr Online-Marketing. Sie erreichen sowohl die Endverbraucher von Gesundheitsprodukten und Gesundheitsdienstleistungen als auch eine Vielzahl von Akteuren der Gesundheitswirtschaft.

Informationen zu Platzierungsmöglichkeiten für Ihre Werbung und zu Preisen finden Sie hier. Fragen beantworten wir Ihnen selbstverständlich gerne persönlich. 

Bäderland Bayerische Rhön GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Gesundheitsregionplus
Sieboldstr. 7
97688 Bad Kissingen
Tel.: 0971/7236-190
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Beratung und Hilfe zum Thema Pflege: individuell - umfassend - kostenfrei

Pflegestützpunkt Rhön-Grabfeld ist erste Anlaufstelle im Landkreis Rhön-Grabfeld

Der Pflegestützpunkt Rhön-Grabfeld ist seit Anfang Juli 2011 erste Anlaufstelle im Landkreis Rhön-Grabfeld für alle Fragen rund um das Thema Pflege. Neben Informationen über gesetzliche Leistungen erhalten Rat- und Hilfesuchende Auskunft über regionale Pflege- und Betreuungsangebote und Hilfestellung bei der Inanspruchnahme der Leistungen.

Träger sind die gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen sowie der Landkreis Rhön-Grabfeld. Der Pflegestützpunkt Rhön-Grabfeld wurde auf der Grundlage des Pflege-Weiterentwicklungsgesetzes gegründet und beruht auf §92 c des Sozialgesetzbuches XI.

Flyer des Pflegestützpunkt Rhön-Grabfeld >>>

Klein aber gesund

Betriebliche Gesundheitsförderung - ein Seminar im Rhön-Saale Gründer- und Innovationszentrum (RSG) Bad Kissingen

Viele Unternehmen haben bereits erkannt, dass qualifizierte, motivierte und gesunde Mitarbeiter/innen Erfolgsgaranten für ihre Wettbewerbsfähigkeit und ihren wirtschaftlichen Erfolg sind. Wettbewerbsdruck, demographische Entwicklung und der damit drohende Fachkräftemangel machen es besonders kleinen und mittelständischen Unternehmen jedoch immer schwerer, qualifizierte Mitarbeiter/innen zu gewinnen, diese langfristig zu binden und deren Gesundheit zu erhalten.
Daher wird es neben den gesetzlichen Anforderungen des Arbeitsschutzes immer wichtiger, geeignete Maßnahmen zur Gesundheitsförderung sowie ein gesundes Arbeitsumfeld anzubieten. Um dies in der Praxis umsetzen zu können, sind im Unternehmen Kenntnisse erforderlich, wie bedarfsgerechte und effiziente Maßnahmen unter der Berücksichtigung von Personalressourcen und Budget identifiziert, geplant, durchgeführt, bewertet und nachhaltig verankert werden können.

Weiterlesen

Kommunikation, Führung und Personalmanagement

im Rhön-Saale Gründer- und Innovationszentrum (RSG) Bad Kissingen

Voraussetzung:

Der/Die Teilnehmer/in sollte Basiskenntnisse z.B. den Praxismanager oder Berufserfahrung im Klinik- und Praxisbereich haben.

Zielgruppe:

  • Praxismanager/innen
  • Mitarbeiter/innen von Arztpraxen, Kliniken und Dienstleistungsunternehmen im Gesundheitswesen

    Weiterlesen